Playas

5 ideen Cala Tarida

By 15 September, 2018 No Comments

Zu einem idyllischen Urlaub auf Ibiza gehören sonnige Tage am Strand, Baden im erfrischenden Meer, Spaziergänge und gutes Essen. All das können Sie in Cala Tarida erleben, einer der schönsten Orte der Insel, der im Westen Ibizas gelegen ist. Wir verraten Ihnen unsere 5 Empfehlungen für diese Gegend, damit Sie garantiert nichts verpassen.

DAS ESSEN


In Cala Tarida gibt es zahlreiche Strandbars, Chiringuitos genannt, direkt am Meer und eine große Auswahl an Restaurants, die einen traumhaften Blick auf das Mittelmeer bieten. In diesen Restaurants finden Sie alles von traditionellen Gerichten, bei denen lokale Produkte im Mittelpunkt stehen, bis hin zu exklusiveren und sehr exotischen Speisen. Bei diesem gastronomischen Angebot ist garantiert für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei.

DIE LANDSCHAFT

In dieser einzigartigen Landschaft gibt es viele Ecken, die es wert sind entdeckt zu werden. Ein Spaziergang am weitläufigen Strand eignet sich hervorragend, um die Küste zu erkunden, die sich durch beindruckende Felsformationen auszeichnet. Zweifelslos ist jedoch das Entdecken der Umgebung eine der Überraschungen, die Cala Tarida zu bieten hat. Im Osten dieser Gegend befinden sich riesige Felsvorsprünge, von denen aus Sie einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer haben und an einem wolkenlosen Tag sogar den höchsten Punkt der Felseninseln Es Vedrà und Es Vedranell ausmachen können.

Am Fuß dieser Klippen befindet sich Es Pujolets: eine von Fischerei geprägte Bucht mit vielen traditionellen Bootshütten. Ein kurzes Stück weiter (in Richtung Cala Tarida) stoßen Sie auf einen Strand, der winzig ist und durch seine Schönheit und Stille besticht. Aufgrund der steilen Felsen ist es durchaus schwierig, zu diesem Strandabschnitt hinabzusteigen, weshalb es einfacher ist, von den Hütten aus dorthin zu schwimmen.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Sandstrandes von Cala Tarida gibt es eine kleine versteckte Anlegestelle in der Bucht Es Calonet, die sich durch ruhiges und glasklares Wasser auszeichnet. Hier befinden sich zahlreiche Fischerhütten, die sich perfekt eignen, um dem Treiben der größeren Badestrände zu entkommen.

EINE MOMENTAUFNAHME


Diese Magie hat Cala Tarida jedoch nicht nur der Schönheit der Küste zu verdanken, sondern auch einem der beeindruckendsten Sonnenuntergänge der Insel. Die warmen Farben der Abenddämmerung mit dem Meeresrauschen im Hintergrund bestaunen und dabei einen erfrischenden Mojito trinken. Das ist der krönende Abschluss für einen Strandtag in Cala Tarida.

ERLEBNISSE


Mit dem Boot nach Cala Tarida zu fahren ist eine einmalige Erfahrung, die es dem Besucher ermöglicht, die Küste dieser Gegend noch ausgiebiger zu erkunden. Dies ist dank Ausflügen, die von unterschiedlichen Bootsunternehmen in Sant Antoni angeboten werden, möglich. Die Klarheit des Wassers macht diesen Ort außerdem zu einem Paradies für Schnorchler. Diejenigen, die auf der Suche nach mehr Action sind, können sich hier einen Jetski mieten, um die Umgebung zu entdecken. Cala Taridas abwechslungsreiche Küste ist darüber hinaus der perfekte Ort für lange Ausflüge mit dem Kajak oder für Stand Up Paddling, um auch versteckte Ecken ausfindig zu machen. Aber nicht nur im Sommer kann man in Cala Tarida eine schöne Zeit verbringen, auch im Winter sieht man hier viele Familien die Küste entlang spazieren.

EIN SPAZIERGANG


Zu guter Letzt können Sie die nähere Umgebung von Cala Tarida auskundschaften. Bevor Sie am Parkplatz ankommen, sehen Sie einen asphaltierten Weg, der zwischen Pinien und Wohnhäusern absteigt. Wenn Sie der Beschilderung in Richtung Cala Corral folgen, kommen Sie an eine Steinbucht mit Bootshütten und einem kleinen Sporthafen namens Coralmar. In der Regel verirren sich nur wenige Menschen hierher und das kristallklare und saubere Wasser lädt zum Baden ein.

VIDEO

Hinterlasse eine Antwort