Kirche von Sant Francesc de s’Estany

Erbe und Kultur

Die Ursprünge dieser Kirche gehen auf das Jahr 1785 zurück, als der Bischof Abad y Lasierra die Gemeindereform durchführte. Sie wurde neben der Kirche von Sa Revista, auf die weiter unten eingegangen wird, auf Wunsch des Königs Karl III erbaut, um auf die regligösen Bedürfnisse der Salzarbeiter einzugehen.

Sie ist eine der schlichtesten Kirchen der ganzen Insel. Wenn man die anliegenden Räumlichkeiten nicht mit einbezieht, besteht die Kirche aus einem kleinen rechteckigen Schiff, das länglich auf der Nord-Süd-Achse liegt und von einer doppelten Dachschräge bedeckt ist. Die Hauptfassade ist nach Süden ausgerichtet und der Haupteingang befindet sich in der Mitte eines Rundbogens. Ebenfalls mittig steht der Glockenturm auf dem Dach der Kirche.

Mehr Erbe und Kultur in Sant Josep

Erbe und Kultur

Kirche von Es Cubells

Erbe und Kultur

Kulturzentrums Can Jeroni

Erbe und Kultur

Weltkulturerbe – Ibiza