Es Cubells ist wohl eines der kleinsten Dörfer der Insel. Sein Ortskern besteht aus einer Kirche, zwei Bars und ist trotzdem etwas ganz Besonderes, weil es am Rande einer gigantischen Steilküste erbaut wurde. Wie so oft auf der Insel leben die Einwohner des Dorfes verstreut auf dem Land.

Die kleine, getünchte Kirche mit seitlichen Stützpfeilern wurde 1864 eingeweiht und dank des Karmeliterbruders Francesc Palau überhaupt erst gebaut. Dieser spielte in der Geschichte Ibizas eine besondere Rolle, da er für viele Jahre als Eremit auf der Felseninsel Es Vedrà lebte. Eine Skulptur, die sich neben der Kirche befindet, erinnernt an sein Leben. Unterhalb der Steilküste von Es Cubells und in der Umgebung sind wunderschöne Fischerbuchten wie Ses Boques, Cala Llentrisca, Es Torrent oder Es Porroig gelegen. Von diesem Dorf aus kann man wunderbar einen Ausflug zum Naturschutzgebiet Cala d’Hort unternehmen.

.

 

Landkarte
Sehen Sie mehr in Südwesten

Ses Boques

Ses Paisses de Cala d’Hort

Es Xarco